Effingerweg 12, Postfach 2753, 5000 Aarau
Telefon 062 822 82 11, www.schulden-ag-so.ch


Startseite

Kontakt

Sitemap

Impressum

Schuldenberatung – oft die letzte Hoffnung

Fast vier von zehn Personen leben heute in einem Haushalt mit Schulden. Häufig stehen sie wegen Zahlungsrückständen oder einem Fahrzeugkauf in der Kreide. 2013 lebte eine von zehn Personen in einem Haushalt, der seine Steuern nicht fristgerecht bezahlen kann. Und fast ein Drittel lebte in einem Haushalt mit mindestens einem Kredit.

Überschuldung...
  • kann zum Sozialhilfebezug, zum Leben am Existenzminimum oder in die Armut führen
  • löst oft psychische und gesundheitliche Schwierigkeiten aus – bis hin zu chronischen Erkrankungen, Krisen in Familie und Beziehung, Arbeitslosigkeit, Sucht, Isolation, Verwahrlosung, Gewalt oder Kriminalität.

Die Schuldenberatung Aargau-Solothurn (SBAS) bietet Unterstützung
Information, Prävention und Beratung: Die Leistungen der SBAS tragen dazu bei, dass Betroffene ihre Überschuldung verstehen und ihre Situation stabilisieren, beheben oder präventiv verhindern können. Die Nachfrage ist ungebrochen: 2015 kamen zu den laufenden Beratungen der SBAS 372 Neuberatungen dazu. Die Erfahrung zeigt, dass sich Betroffene oft erst melden, wenn die Gläubiger eine Betreibung einleiten.

Schuldenprävention und Kurzzeitintervention...

  • beugt Verschuldung und Überschuldung vor
  • führt zu weniger überschuldeten Personen
  • verhindert Ausgrenzung und fördert die Integration
  • motiviert verschuldete Personen, den Lösungsprozess anzugehen
  • stabilisiert, vermittelt Alltags- und Handlungskompetenz und stärkt Eigenverantwortung.

Schuldenberatung hat materiellen Nutzen
2015 sicherte die SBAS mit ihren erfolgreich abgeschlossenen Schuldensanierungen der öffentlichen Hand und den Landeskirchen Steuereinnahmen in Höhe von CHF 598'740.– (2014: CHF 714'304.–).

Die SBAS erhält gute Noten
Eine 2014 von socialdesign durchgeführte Evaluation des Leistungsangebotes stellt der SBAS ein gutes Zeugnis aus:
«Die Anzahl der Beratungen liegt fast ein Drittel über der Vorgabe des Kantons. Fast alle Klienten erlebten die Beratung durch die SBAS positiv.»
«Insgesamt hat sich das Wissen der meisten Klienten und Klientinnen in Bezug auf die Schuldensituation aufgrund der Kurzzeitintervention verbessert.»

Wirkung und Nachhaltigkeit
Im Jahr 2015 führte die SBAS eine Klientenbefragung durch, um die Wirkung und die Nachhaltigkeit der Kurzzeitinterventionen zu überprüfen. Die Ergebnisse zeigen, dass durch die Schuldenberatung – nebst den erforderlichen Abklärungen – auch die Kenntnisse und Einhaltung des eigenen Budgets langfristig verbessert und somit die Klient/innen zu einem nachhaltigen Umgang mit ihren Finanzen befähigt werden. Darüber hinaus deuten die Ergebnisse auf einen positiven Zusammenhang zwischen der Schuldenberatung und dem persönlichen Wohlbefinden bzw. der psychischen Gesundheit der Klient/innen hin.

Und was sagen die Direktbetroffenen?
«Dank der Unterstützung der Schuldenberatung Aargau-Solothurn geht es uns wesentlich besser. Endlich schlafen ich und meine Frau wieder durch.»
Familie mit zwei Kindern

«Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung. Dank Ihnen gibt es wieder einen Lichtblick.»
E. H. aus B., nach gelungenen Sanierungsverhandlungen


Aufgeschaltet am 24. August 2016
zurück