Effingerweg 12, Postfach 2753, 5000 Aarau
Telefon 062 822 82 11, www.schulden-ag-so.ch


Startseite

Kontakt

Sitemap

Impressum

Veranstaltungen 2018

 

Slalom um die Schuldenfallen – Weiterbildung für Lehrpersonen und Schulsozialarbeitende
Es ist heute wichtiger denn je, dass Jugendliche lernen, mit Geld und Konsum umzugehen. Wie können diese Themen im Unterricht aufgegriffen werden? Sie erhalten Hintergrundinformationen und einen Überblick über das vorhandene Praxismaterial. Lehrplan 21-kompatibel.
7. März in Aarau – 22. August in Solothurn – oder nach Vereinbarung in Ihrem Schulhaus. > Anmeldung

 

Unterrichtsmodul «Geld – Budget – Schulden“ – für Schülerinnen und Schüler
2 Lektionen, 7. bis 10. Schuljahr. Ziel ist, dass Jugendliche Kompetenzen im Umgang mit Geld, Budget und Schulden erwerben und das eigene Konsumverhalten reflektieren.
Kostenlos und nach Vereinbarung vor Ort in Ihrer Klasse/Gruppe. > Anmeldung

 

Erfolgreicher Umgang mit Geld – Weiterbildung für Lernende und Mitarbeitende
Wie erstellt man ein Budget und was hilft, es umzusetzen? Was sind hilfreiche Spartipps und wie behält man den Überblick? Wie verwirklicht man Sparziele und was, wenn kein Geld auf die Seite gelegt werden kann? Was sind die Konsequenzen von Zahlungsausständen und was tun bei Rechnungen, die man nicht fristgerecht bezahlt hat? Nach Vereinbarung in Ihrem Betrieb. > Anmeldung

 

Mitarbeitende mit Geldproblemen – Was tun? Für Personal- und Ausbildungsverantwortliche
Wo können Betriebe ansetzen, wenn Mitarbeitende in finanziellen Engpässen stecken, Lohnvorschusswünsche, Betreibungen und Lohnpfändungen haben und dadurch stark belastet sind? Welche präventiven Massnahmen gibt es, damit Mitarbeitende gut mit ihrem Geld umgehen und sich nicht verschulden? 26. April in Solothurn – 21. Juni in Aarau – 30. August in Baden. > Anmeldung

 

Für Eltern – Wie lernen Kinder und Jugendliche mit Geld umgehen?
Wie lernen Kinder und Jugendliche mit Geld umgehen? Taschengeld: ja – nein – wie viel? Wie teilt man den Lehrlingslohn ein? Wie spricht man über Geld und realistische Lebenskosten?
Nach Vereinbarung vor Ort in Ihrer Schule / in Ihrem Elternverein. > Anmeldung

 

Hotel Mama oder die erste eigene Wohnung – Für Eltern und junge Erwachsene
Familienbudget: Was gehört dazu? Welche Kosten tragen Junge selbst und wie viel geben sie zu Hause ab? Was kostet die erste eigene Wohnung und wie den ersten grossen Lohn planen?
13. März in Grenchen – 16. Mai in Aarau – 8. August in Solothurn – 14. August in Baden. > Anmeldung

 

Besser leben mit dem Existenzminimum: Budgettipps, Umgang mit Schulden.
Für Sozialhilfebeziehende

Das Sozialhilfe-Budget ist eng und jede Ausgabe ist eine zu viel. Wie kann man das Geld einteilen, damit es den ganzen Monat reicht? Was tun bei unvorhergesehenen Ausgaben? Wie geht man mit früheren Schulden, dem Betreibungsamt, den Gläubigern um? Wie kann man Neuverschuldung vermeiden? Wie spricht man mit Kindern über Geld und die knappen Finanzen?
8. Februar in Aarau – 3. April in Solothurn – 4. September in Aarau – 6. November in Aarau. > Anmeldung

 

Geld, Erziehung und Schulden – Für Menschen mit Migrationserfahrung
Möchten Sie in Ihrem Verein über Geld und Budget diskutieren und auf die Ursachen von Verschuldung aufmerksam machen? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Gerne machen wir mit Ihnen zusammen eine Veranstaltung. > Anmeldung

 

Erwerbslosigkeit und Finanzen – Für Erwerbslose
Was tun, wenn vor Ende Monat kein Geld mehr vorhanden ist? Wie kann das Budget angepasst werden? Welche Einsparungsmöglichkeiten gibt es? Wie verhandelt man geschickt mit Kreditinstituten, Betreibungsamt und Gläubigern? > Anmeldung

 

Fachkurs für Sozialarbeitende und weitere Fachpersonen
Budget ist nicht gleich Budget. Von der Rechnung bis zum Betreibungsbegehren. Die wichtigsten Schuldenarten und die Rechtmässigkeiten von Forderungen. Zahlungsbefehl, Lohnpfändung, betreibungsrechtliches Existenzminimum. Privatkonkurs, Insolvenzerklärung. Mögliche Lösungswege. Leben mit Schulden. Ablauf einer Schuldenbereinigung.
Zweitägiger Kurs am 15. und 16. November in Aarau. > Anmeldung

 

Steuererklärung - schmerzfrei!
Wie funktioniert unser Steuersystem? Welche Tipps gibt es beim Ausfüllen der Steuererklärung? Wie können steuern realistisch budgetiert und am einfachsten bezahlt werden? Was gilt es bei Ratenzahlungsgesuchen zu beachten?
8. März in Grenchen – 15. März in Aarau – 22. März in Baden. > Anmeldung